Herzlich willkommen …

… beim Handels- und Gewerbeverein 1856 e. V. Rottenburg am Neckar. Die Domstadt als Wirtschaftsstandort hat es in sich!

Diese Homepage verrät Ihnen, wer wir sind, was wir tun und warum sich eine Mitgliedschaft im HGV für Gewerbetreibende auf jeden Fall lohnt. Nicht zuletzt durch unseren engen Kontakt zur Stadtverwaltung und unserer Aktivität bei der WTG – dem Eigenbetrieb Wirtschaft-Tourismus-Gastronomie der Stadt Rottenburg – sind wir in der Lage, die Interessen unserer Mitglieder wirksam zu vertreten.

Der Handels- und Gewerbeverein Rottenburg (HGV), die Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg (HFR), die Wirtschaft, Tourismus, Gastronomie Rottenburg (WTG) sowie die Stadtverwaltung Rottenburg haben ein Interesse daran, dass die inzwischen rund 1.100 Studierenden der HFR und ihre 120 Beschäftigten mehr und aktiver Informationen erhalten, was in der Stadt geboten ist und angeboten wird. Umgekehrt ist die HFR sehr daran interessiert, dass die Bürgerinnen und Bürger in der Stadt mehr und deutlicher wahrnehmen, was an der Hochschule gemacht und angeboten wird.
Aus diesem Grund sollen auf dem Campus der Hochschule und in der Innenstadt Info-Points zur gegenseitigen Information aufgestellt werden.
Die Idee soll im Rahmen des Wettbewerbs iCANVAS vorangetrieben werden, an dem Studierende, Azubis Rottenburger Ausbildungsbetriebe und Schülerinnen und Schüler Rottenburger Schulen teilnehmen können. Der Projektumfang soll die Konzeption der Info-Points (technisch und gestalterisch), Vorschläge zur Realisierung sowie Konzepte zur Pflege der Info-Points umfassen. Die Vorgaben an die Wettbewerbsteilnehmer sind absichtlich vage formuliert und sollen nur eine grobe Orientierung geben, um die Kreativität der Teilnehmenden nicht einzuschränken. Die genauen Vorgaben sind in beigefügtem Projektauftrag enthalten.
Projektteams können sich bis zum 01. November 2017 unter der E-Mail: gsell@wtg-rottenburg.de anmelden. Das fertige Konzept ist bis zum 01. März 2018 einzureichen.
Im März entscheidet eine gemeinsame Jury aus Hochschule, HGV, WTG und Stadtverwaltung über die eingereichten Vorschläge. Der 1. Platz erhält ein Preis-geld von 1.500 €, der 2. Platz erhält 800 € und der 3. Platz 500 €.

Ansprechpartner:
Christina Gsell
Wirtschaft Tourismus Gastronomie (WTG) Rottenburg am Neckar
Telefon 07472/916-235
gsell@wtg-rottenburg.de

Petra Martin-Jacob
Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon 07472/951-282
martin-jacob@hs-rottenburg.de

Projektauftrag_iCANVAS

 

 

 

Am Mittwoch, 17. Mai 2017 veranstaltete der Handels- und Gewerbeverein (HGV) zusammen mit der Stadt Rottenburg das zweite Rottenburger Azubi-Speed-Dating.

Nach dem großen Erfolg der letztjährigen Premiere brachte der Handels- und Gewerbeverein (HGV) auch in diesem Jahr wieder junge Nachwuchskräfte und Unternehmen jenseits von Noten und Zeugnissen miteinander ins Gespräch.

Am Mittwoch, 17. Mai 2017 trafen sich dazu in der Rottenburger Festhalle 135 Schülerinnen und Schüler der Rottenburger Schulen sowie die Vertreter von 26 Unternehmen, um sich direkt und unbelastet zehn Minuten lang „beschnuppern“ zu können.

Speed Dating 2017