Grill und Chill — Langer Einkaufs-Freitag am 8. Juni 2018 bis 22.00 Uhr

Frei­tag, 8. Juni 2018 — Late Night Shop­ping mit Grill & Chill bis 22.00 Uhr

 

 

 

 

Der Han­dels- und Gewer­be­ver­ein Rot­ten­burg ver­wan­delt am Frei­tag, 8. Juni 2018 den Rot­ten­bur­ger Markt­platz in eine Grill und Chill – Oase.

 

 

 

Neben ent­spann­tem Ein­kau­fen bis 22.00 Uhr und Chil­len in Lie­ge­stüh­len auf dem Markt­platz wird Sie Heinz Schaal von 11.00 Uhr — 22.00 Uhr mit welt­meis­ter­li­chem Grill­spe­zia­li­tä­ten, Pri­ma­ve­ra mit Bur­ger, Cock­tails und sons­ti­gen Geträn­ken die­sen Som­mer­abend ver­wöh­nen.

Des­wei­te­ren prä­sen­tiert Glo­bus Bau­markt Lounge Gar­ten­mö­bel und macht Piz­za vom Grill. Der Erlös des Piz­za­ver­kaufs geht als Spen­de an eine sozia­le Ein­rich­tung.

Musi­ka­lisch wer­den Sie ab 15.00 Uhr in Stim­mung gebracht; am Abend spielt „Drift­wood“ für Sie.

 

 

Foto: Drift­wood

 

Heinz Schaal — ein Mann der ers­ten Bar­be­cue-Stun­de

Heinz Schaal ist ein welt­weit bekann­ter und ange­se­he­ner Grill­meis­ter. Jedes Jahr nimmt er an zahl­rei­chen Ver­an­stal­tun­gen teil. Mitt­ler­wei­le gehört er schon zu den „alten Hasen“ der Bran­che und ist ein Mann der ers­ten Stun­de. Er hat einen gehö­ri­gen Teil zur Ent­wick­lung der Bar­be­cues in Deutsch­land bei­getra­gen und ist einer der Grün­der der “Ger­man Bar­be­cue Asso­cia­ti­on”.

Welt­meis­ter­li­ches Essen und Unter­hal­tung

Heinz Schaal ist Tübin­gen gebo­ren und gelern­ter Metz­ger­meis­ter. 1995 hat er sei­ne Lei­den­schaft zum Beruf gemacht. Seit­her reist der Grill­welt­meis­ter aus dem Jahr 2000, rund um den Glo­bus um mit sei­nem Grill & Bar­be­cue Cate­ring die Gäs­te auf ver­schie­dens­ten Ver­an­stal­tun­gen zu ver­wöh­nen oder an Grill­meis­ter­schaf­ten teil­zu­neh­men. Beim Gril­len legt er beson­de­ren Wert auf hoch­wer­ti­ge Lebens­mit­tel sowie eine scho­nen­de Zube­rei­tung der Spei­sen. „So schmeckt es ein­fach am bes­ten!“ Und manch­mal lässt sich Heinz Schaal auch dazu hin­rei­ßen und über­rascht die Gäs­te mit einer spon­ta­nen Ein­la­ge auf sei­nem Akkor­de­on. Über 25 Jah­re Erfah­rung am Grill schmeckt man ein­fach.

In den USA nimmt Heinz Schaal jedes Jahr an Ver­an­stal­tun­gen sowie Wett­kämp­fen teil um sei­ne Grill­tech­nik immer auf dem aktu­ells­ten Stand zu hal­ten und die neu­es­ten Trends zu erfah­ren. Somit kön­nen Sie sich sicher sein, dass Heinz Schaal die bes­ten Vor­aus­set­zun­gen mit­bringt um Sie kuli­na­risch zu ver­wöh­nen.

 

Drift­wood

Zum Reper­toire von Drift­wood gehö­ren mit zwei Akus­tik­gi­tar­ren gespiel­te Klas­si­ker und Rari­tä­ten der Rock- und Pop­mu­sik sowie Schla­ger und Ever­greens.

Der Band­na­me “Drift­wood” ist Pro­gramm, denn die Musi­ker spie­len eine Men­ge Songs, die die Musik­ge­schich­te in den ver­gan­ge­nen vier Jahr­zehn­ten an Land gespült hat: Titel von den Rol­ling Stones, Bil­ly Idol, John­ny Cash, den Tra­vel­ling Wil­bu­rys, Bruce Springste­en, den Eagles, Tom Pet­ty, Queen, Cree­de­nce Clear­wa­ter Revi­val und vie­len ande­ren. Dabei inter­pre­tie­ren die Musi­ker man­che Stücke völ­lig neu. So wer­den aus bein­har­ten Rock­num­mern gefühlvolle Coun­try­songs oder Blues­bal­la­den. “Drift­wood” besteht aus Mar­ko Burk­hardt (Bai­ers­bronn, Gesang), Jochen Kar­ger (Tübingen, Gitar­re) und Mar­tin Turet­schek (Reut­lin­gen, Gitarre/Gesang).

Appe­tit bekom­men auf erleb­nis­rei­ches Ein­kau­fen in der Rot­ten­bur­ger Innen­stadt und dabei Ihren Gau­men zu ver­wöh­nen? Dann freu­en sich die teil­neh­men­den Händ­ler auf Ihren Besuch.

Der Wet­ter­gott war dem HGV bei sei­ner Ver­an­stal­tung in 2017 wohl geson­nen. Des­halb fan­den vie­le Besu­cher an die­sem herr­li­chen Som­mer­abend in die stim­mungs­vol­le Innen­stadt. Nach­fol­gend eini­ge Impres­sio­nen.

 

Kommentare sind deaktiviert.